Forschungsfrage

Inwieweit haben Smartphones den Alltag des Menschen in den Industrieländern verändert?

Advertisements

Arbeitsauftrag 3-Religion gegen Krieg (Kampf)

 

Das Bild denotiert zwei Menschen: Einen tibetischen Mönch, sowie einen chinesischen Soldaten, welche sich gegeneinander überstehen.

Um auf die Konotation einzugehen, nehme ich an, dass das „Geistliche“ auf das „Weltliche“ hier trifft. Das bedeutet entweder der tibetische Mönch betet zu dem chinesischen Soldaten, oder dass dieses „Händefalten“ ein Zeichen für einen bevorstehenden Kampf ist, welches ich mit einer Kampfsportart , wie Judo oder Karate assoziiere.

Toscanis Aussage besagt, dass konventionelle Produktwerbung sozial nutzlos sei, Unsummen verschwendet würden, um Konstument/innen anzulügen und “Verbrechen” gegen die Intelligenz und Kreativität begangen würden!

Meiner Meinung nach hat Toscani damit recht, gleichzeitig aber auch unrecht, da man uns Menschen durch seine Bilder auf Geschehnisse der Welt aufmerksam macht, die uns meistens vorenthalten und vor uns geheim gehalten werden. Kurz und pregnant gesagt: Toscani bringt Licht ins Dunkle indem er seine schockierenden, als auch wahren Bilder den Menschen vor Augen führt.

Diese Benetton-Parodie von AdBusters will darauf anspielen, dass ihnen die Probleme in der „Dritten Welt“ zum Beispiel teilweise egal sind, und ihr einziges Ziel der Profit beziehungsweise das Geld ist, das sie eben durch diese Bilder verdienen, sowie die Aufmerksamkeit vieler Menschen, egal ob arm oder reich zu erhaschen!!!